Roter Saal Vermessung_edited.jpg

3D Erfassung mit Laserscannern

Reproduzierbare Realität

Mit unserem Leica 3D Scanner sind wir in der Lage große Räume oder Außenbereiche als Punktwolke mit hinterlegten 360° Fotografien zu erstellen. Mehrere Scans werden zu einer Datei zusammengeführt und können in verschiedenen Programmen bearbeitet werden. Der Scanner erfasst die Umgebung mit vollfarbigen Panoramabildern, die über eine hochgenaue Punktwolke gelegt werden und hat dabei eine Reichweite von bis zu 60m.


- 360.000 Laserscanpunkte/Sek.

- HDR und Wärmebildtechnik

 

“Roter Saal“

im Schloss Glücksburg

Der “Rote Saal“ im Schloss Glücksburg ist historisch von besonderem Interesse, da sich dort die bedeutendste Gewölbedecke Schleswig-Holsteins befindet. Die Stuckarbeiten in der Decke gehören zu den ältesten ihrer Art in ganz Norddeutschland.
Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts traten dort die ersten Risse in der Decke auf, die seitdem immer wieder begutachtet und gegebenenfalls restauriert werden.
Im Rahmen der jüngsten Restaurationsarbeiten wurden wir durch die Denkmalpflege Schleswig-Holstein beauftragt, einen Raumscan zu erstellen, um damit digitale Datensätze zur Erfassung der Bestandsschäden und der Gewölbekonstruktion zu erstellen. Diese Datensätze ermöglichen erstmals die millimetergenaue Vermessung der Gewölbedecke. Dies war bisher aufgrund der Konstruktion mit konventionellen Mitteln kaum möglich gewesen. 
Diese Daten können wir nun der Denkmalpflege zur Verfügung stellen, die daraus Rückschlüsse die Bauweise, die Konstruktion, die Statik und den aktuellen Zustand der Decke und der Stuckelemente ziehen kann.
Auch für Laien und Besucher des Schlosses sind die Daten durchaus von Interesse, denn die 360°-Aufnahmen in hochauflösender 4k-Qualität machen virtuelle Rundgänge für jedermann möglich und die besondere Leistung des Baumeisters Nikolaus Karius auch bildlich fassbar.

 

Fassadenerfassung mit 3D Laserscanner